Erstaunliche Vorteile von Vitamin D - Expertenvorschlag

Es ist auch als „Sonnenvitamin“ bekannt, da Vitamin D in Ihrer Haut als Reaktion auf Sonnenlicht gebildet wird. Es ist ein fettlösliches Vitamin, das zur gleichen Familie wie die Vitamine D-1, D-2 und D-3 gehört.

Wenn Ihre Haut physisch dem Sonnenlicht ausgesetzt ist, bildet Ihr Körper auf natürliche Weise Vitamin D. Um den richtigen Vitaminspiegel in Ihrem Blut sicherzustellen, können Sie es auch über bestimmte Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel aufnehmen.

Vitamin D spielt eine wichtige Rolle bei der Aufnahme von Kalzium und Phosphor und dem reibungslosen Funktionieren des Immunsystems. 

Vitamin D ist für die richtige und gesunde Entwicklung von Zähnen und Knochen notwendig. Sie laufen Gefahr, Knochenanomalien wie weiche Knochen (Osteomalazie) oder schwache Knochen (Osteoporose) zu entwickeln, wenn Ihr Körper nicht genügend Vitamin D erhält.

Hier sind einige erstaunliche Vorteile von Vitamin D, die Sie vielleicht noch nicht kennen.


Bekämpft Krankheiten -

Vitamin D wurde zusätzlich zu seinen Kerneffekten mit Folgendem in Verbindung gebracht:

- Laut einer 2006 im Journal of the American Medical Association veröffentlichten Studie hilft es, das Risiko für Multiple Sklerose zu verringern.

- Senkung Ihres Risikos für Herzerkrankungen, laut einer Studie, die 2008 in Circulation veröffentlicht wurde.

- Laut einer Studie aus dem Jahr 2010, die im American Journal of Clinical Nutrition veröffentlicht wurde, kann es Ihnen helfen, die Grippe zu vermeiden.

- Vitamin D hat in Laborexperimenten auch gezeigt, dass es die Entwicklung von Krebszellen hemmt, die Infektionskontrolle unterstützt und Entzündungen reduziert.


Depressionen reduzieren -

Untersuchungen zufolge wurde Vitamin D mit der Stimmungsregulierung und der Vorbeugung von Depressionen in Verbindung gebracht. Wissenschaftler entdeckten, dass Menschen mit Depressionen einnahmen Vitamin-D-Ergänzungen sahen in einer Studie eine Verbesserung ihrer Symptome.

Niedrigere Vitamin-D-Spiegel waren mit einem höheren Maß an Angstzuständen, Depressionen und Internalisierungsschwierigkeiten verbunden, aber nicht mit Atypizitäten. Vitamin-D-Mangel wurde mit einem höheren Maß an Angstzuständen und Depressionen in Verbindung gebracht, was zum Psychoserisiko beitragen kann.

Vitamin-D-Mangel war laut einer anderen Studie häufiger bei Personen mit Fibromyalgie, die auch an Angstzuständen und Depressionen litten.


Steigert die Gewichtsabnahme - 

Eine ausreichende Zufuhr von Vitamin D kann Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren und Fett zu verlieren, indem Sie Ihren Hormonspiegel in Schach halten.

Infolgedessen kann eine Gewichtsabnahme Ihnen helfen, die anderen Vorteile von Vitamin D zu maximieren, wie z. B. die Erhaltung gesunder Knochen und die Bekämpfung von Krankheiten.

Wenn Sie nicht genug Sonne bekommen oder ein Mangel droht, sollten Sie vielleicht über die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln nachdenken.

Eine Vitamin-D-Ergänzung kann Ihnen helfen, ein gesundes Gewicht zu halten und Ihre allgemeine Gesundheit zu verbessern.

....

Vitamin D ist ein essentieller Mineralstoff, der vielen Menschen auf der ganzen Welt fehlt.

Sie können Ihren Vitamin-D-Spiegel jedoch erhöhen, indem Sie Ihre Sonnenexposition erhöhen, Vitamin-D-reiche Lebensmittel konsumieren und/oder Nahrungsergänzungsmittel einnehmen.

Wenn Sie glauben, dass Sie einen Mangel an diesem Nährstoff haben, sprechen Sie mit einem Arzt, um Ihre Werte bewerten zu lassen.

.....






Hinterlassen Sie eine Nachricht