Rolle von Vitamin D bei Krebs, CVD und COVID

Vitamin D, einer der lebenswichtigsten Nährstoffe, die erforderlich sind, um Ihre Körperfunktion aufrechtzuerhalten.

Vitamin D wird für die Aufnahme von Kalzium in Ihren Körper und das Knochenwachstum benötigt. 

Der Vitamin-D-Spiegel sollte in Ihrem Körper für die richtigen Körperfunktionen aufrechterhalten werden. Laut verschiedenen Untersuchungen, Vitamin-D-Mangel in Ihrem Körper hat direkt oder indirekt mit Brustkrebs, Dickdarmkrebs, Prostatakrebs, Herzkrankheiten, Depressionen, Gewichtszunahme und einer Vielzahl anderer Krankheiten zu tun.

Daher sollte man immer über die Vitamin-D-Zufuhr und die Aufrechterhaltung eines angemessenen Spiegels im Körper nachdenken. 

Hier werden wir über die diskutieren Bedeutung von Vitamin D bei Krebs, CVD und COVID, also fangen wir an - 

 

  • ROLLE VON VITAMIN D BEI KREBS :- 

Verschiedene neue wissenschaftliche Analysen haben gezeigt, dass Vitamin D sowohl in der Krebsprävention als auch in der Prognose einer Vielzahl von Krebsarten vorteilhaft ist. Seine Anti-Krebs-Eigenschaften sind besonders stark bei der Vorbeugung und Behandlung von Darmkrebs und Blutkrebs. 

Darüber hinaus wurde eine erhöhte Vitamin-D-Reaktionsfähigkeit mit einer geringeren Krebsinzidenz in Verbindung gebracht. 

Es gibt viele Hinweise darauf, dass die Funktion von Vitamin D bei der richtigen Regulierung des Zellwachstums hilft. 

Mehrere Studien haben auch höhere Konzentrationen von 25-Hydroxyvitamin D im Blut mit einem geringeren Risiko für eine Vielzahl tödlicher Krebsarten in Verbindung gebracht, darunter Dickdarm-, Brust- und Prostatakrebs, um nur einige zu nennen.


  • ROLLE VON VITAMIN D BEI CVD :- 


Nahrungsergänzung mit Vitamin D kann gemäß einer plausiblen physiologischen Erklärung, die durch mehrere Beobachtungsstudien gestützt wird, kardiovaskuläre Endpunkte wie Blutdruck (BP), Steifigkeit der Hauptarterie, Arteriosklerose, Endothelfunktion und klinische Ereignisse verbessern.

Laut einer neuen Studie der University of South Australia leiden bei einem Mangel an diesem kritischen Vitamin nicht nur Ihre Knochen, sondern auch Ihre Herz-Kreislauf-Gesundheit.

Die Studie, die heute im European Heart Journal veröffentlicht wurde, ergab, dass Menschen mit niedriger Vitamin-D-Spiegel entwickeln mit größerer Wahrscheinlichkeit Herzkrankheiten und haben Bluthochdruck als Menschen mit normalen Vitamin-D-Spiegeln.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen (CVDs) sind weltweit die häufigste Todesursache und fordern jedes Jahr das Leben von schätzungsweise 17.9 Millionen Menschen.

Wenn wir nicht genug Vitamin D von der Sonne bekommen, ist es einer der wenigen Nährstoffe, für die wir möglicherweise eine tägliche Ergänzung einnehmen müssen, um auf dem richtigen Weg zu bleiben.

 

  • ROLLE VON VITAMIN D BEI COVID :

Laut einer neuen Studie der University of Chicago Medicine kann ein Vitamin-D-Spiegel, der über dem als angemessen erachteten Wert liegt, das Infektionsrisiko verringern, insbesondere für Schwarze, wenn es um COVID-19 geht.

In einer kürzlich durchgeführten Studie wurde festgestellt, dass ein Blutspiegel von 25-Hydroxyvitamin D von mindestens 30 ng/ml dazu beiträgt, das Risiko ungünstiger klinischer Ergebnisse und des Todes bei hospitalisierten COVID-19-Patienten zu senken.

„Lesen Sie auch - Cein Vitamin D senkt das Covid-19-Risiko?"  

FAZIT

Vitamin D ist ein essentieller Mineralstoff, der vielen Menschen auf der ganzen Welt fehlt. Für allgemeine gesundheitliche Vorteile geben Sie Ihrem Körper ausreichend Vitamin D, indem Sie sich ausreichend der Sonne aussetzen. Verzehr von Vitamin-D-reichen Lebensmitteln, und/oder Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln.

Wenn Sie glauben, dass Sie einen Mangel an diesem Nährstoff haben, sprechen Sie mit einem Arzt, um Ihre Werte bewerten zu lassen.


Hinterlassen Sie eine Nachricht