Kann Vitamin D beim Abnehmen helfen?

Vitamin D ist ein lebenswichtiges Mineral, das zahlreiche gesundheitliche Vorteile hat, darunter eine erhöhte Immunität und stärkere Knochen.

Es gibt auch Hinweise darauf, dass es beim Abnehmen helfen kann.

Die Auswirkungen von Vitamin D auf die Gewichtsabnahme werden in diesem Artikel ausführlich untersucht. 

Lass uns anfangen -

Die die gesundheitlichen Vorteile des Sonnenvitamins sind bekannt. Vitamin D, zusätzlich zur Verbesserung der Stimmung und Förderung der Kalziumaufnahme, wurde in jüngsten Studien mit Gewichtsverlust in Verbindung gebracht. Eine Vitamin-D-Pille kann für Menschen mit übermäßigem Bauchfett gut sein.

Eine neue Studie untersuchte Patienten, die übergewichtig oder fettleibig waren und einen Vitamin-D-Mangel hatten. Eine Gruppe nahm keine Nahrungsergänzungsmittel ein, während die anderen beiden entweder 25,000 oder 100,000 IE Vitamin D pro Monat einnahmen. Nach 6 Monaten verlor die Gruppe, die Nahrungsergänzungsmittel einnahm, viel mehr Gewicht und Bauchfett als diejenigen, die keine Nahrungsergänzungsmittel einnahmen.

Ältere Erwachsene, gestillte Babys, dunkelhäutige Personen und Menschen, die in sonnenarmen Breiten leben, sind am stärksten gefährdet, dieses Defizit zu entwickeln. 

Übergewichtige Personen haben leider ein höheres Risiko, einen Vitamin-D-Mangel zu bekommen. Im Gegensatz dazu zeigen neue Forschungsergebnisse, dass die Einnahme von bis zu 4,000 IE Vitamin D beim Abnehmen helfen kann.

Im Laufe eines Jahres wurden 218 übergewichtige und fettleibige Frauen untersucht. Alle Teilnehmer wurden auf ein kalorienreduziertes Diät- und Bewegungsprogramm gesetzt. Das Vitamin-D-Präparat wurde der Hälfte der Damen verabreicht, während das Placebo der anderen Hälfte verabreicht wurde.

Am Ende der Studie stellten die Forscher fest, dass Frauen, die ihren Vitamin-D-Bedarf erfüllten, durchschnittlich 7 Pfund (3.2 kg) mehr verloren.

Kurz gesagt, eine Erhöhung Ihres Vitamin-D-Konsums kann Ihnen beim Abnehmen helfen, aber es bedarf weiterer Forschung, bevor wir endgültige Schlussfolgerungen ziehen können.


WIE VIEL VITAMIN D BRAUCHEN SIE? 

Erwachsene im Alter von 19 bis 70 Jahren sollten mindestens 600 IE (15 mcg) Vitamin D pro Tag zu sich nehmen.

Einige Hinweise deuten jedoch darauf hin, dass die Vitamin-D-Ergänzung auf dem Körpergewicht basieren sollte und nicht auf einem „Einheitsgröße“-Ansatz.

Eine Studie passte den Vitamin-D-Spiegel an die Körpergröße an und fand heraus, dass die Aufrechterhaltung eines ausreichenden Spiegels 32–36 IE pro Pfund (70–80 IE/kg) erfordert.

Diese Menge kann je nach Körpergewicht weit über der empfohlenen Obergrenze von 4,000 IE pro Tag liegen.

Dosen von bis zu 10,000 IE pro Tag wurden dagegen ohne Nebenwirkungen berichtet.

Bei Einnahme in großen Dosen können Vitamin-D-Präparate Toxizität hervorrufen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie die Obergrenze von 4,000 IE pro Tag überschreiten.

„Lesen Sie auch - Beste Zeit für die Einnahme von Vitamin D"


FAZIT

Es ist offensichtlich, dass der Vitamin-D-Spiegel und das Gewicht in einer komplexen Beziehung stehen.

Eine ausreichende Zufuhr von Vitamin D kann Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren und Fett zu verlieren, indem Sie Ihren Hormonspiegel in Schach halten.

Infolgedessen kann eine Gewichtsabnahme Ihnen helfen, die anderen Vorteile von Vitamin D zu maximieren, z. B. die Erhaltung starker Knochen und den Schutz vor Krankheiten.

Wenn Sie nicht genug Sonne bekommen oder ein Mangel droht, sollten Sie vielleicht über die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln nachdenken.

Eine Vitamin-D-Ergänzung kann Ihnen helfen, ein gesundes Gewicht zu halten und Ihre allgemeine Gesundheit zu verbessern.

Lesen Sie auch über gesunde Lebensmittel mit viel Vitamin D


Hinterlassen Sie eine Nachricht